Einbau
und Sanierung von Schieber- und Hydrantenkappen mit unserem SHARK-System

Mit unserem SHARK-System sorgen wir ebenfalls gerne für den Einbau oder die Sanierung von Schieberkappen und Hydrantenkappen für Versorgungsunternehmen. Durch Diamantbohrkronen erzielen wir saubere, scharfkantige Bohrungen mit einer Bohrtiefe von bis zu 400 mm. Auch der kleinste Eingriff ist für uns kein Problem – jede Sanierung erfolgt individuell je nach Sanierungsbild. Durch eine größere Bohrung ist auch eine Untergrundverdichtung möglich.

Unsere Leistungen im Bereich Schieber- und Hydrantenkappen für Sie im Überblick:

R

Einbau bzw. Sanierung im Bohrverfahren

R

Asphaltbohrung ab 400 mm

R

Entsorgung des Bohrkerns

R

Einsetzen der Schieberkappe

R

Arbeitsraumverguss mit Gießmörtel und Heißasphalt

R

Oberflächen in Asphalt mit bituminösen Schmelzbändern

R

Verkehrssicherung inklusive Genehmigungsanträge

Beispiele unserer Arbeit bei Schieber- und Hydrantenkappen:

Behalten Sie den Durchblick

Nutzen auch Sie das geniale SHARK-eye-Schachtabdecksystem. Wir freuen uns auf Sie!

GEHRKEN
Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG

Pottgießerstraße 21
44147 Dortmund

Telefon: +49 (0)231 / 98 82-0
Telefax: +49 (0)231 / 98 82-200

info@shark-eye.de